Tenuta Roveglia

Eine Geschichte, die seit vier Generationen weitergegeben wird.

Das Landgut Roveglia entsteht aus der Liebe zur Region Lugana eines Schweizer Industriellen, Federico Zweifel, der am Ende des 19. Jahrhunderts in die Lombardei ausgewandert ist.

Auf ihn ist der Erwerb der ersten Weingärten zurückzuführen. Sein Sohn, Giusto Zweifel, führt das Werk des Vaters mit Leidenschaft und Hinwendung fort und nimmt die Weinproduktion auf. In den 80er-Jahren tritt eine weitere Generation, angeleitet vom Schwiegersohn Giovanni Felice Azzone, Mitglied der wissenschaftlichen Akademie Lincei, in das Unternehmen ein. Er geht von der wissenschaftlichen Kultur in die Weinbaupraxis über, indem er die Strenge der Forschung und den Mut der technologischen Innovation einfließen lässt.

Annarosa Zweifel, die Tochter von Giusto, widmet sich seit Jahren der Forschung nach den Spuren der Vergangenheit und nach den Arbeitsgeräten der bäuerlichen Tradition. Die lange Familientradition wird heute von den Töchtern Sara, Vanessa und Babettli Azzone leidenschaftlich gesammelt.


WEBSITE MAP KONTAKTE  

Contact the property.

Choose the way you prefer