Abbazia San Vigilio

Die im Jahr 1104 von den Benediktinermönchen errichtete Abtei San Vigilio ist eines der am besten erhaltenen religiösen Monumente aus dieser Zeit in der Region. Tatsächlich ist die Kirche mit dem Kirchturm und dem Säulengang im Inneren sowie der Hof des alten Klosters bis heute erhalten geblieben.
Dabei handelt es sich um einen nach dem Jahr 1443, als der aus Venetien stammende Pietro Lippomano Abt war, renovierten Komplex, da die Abtei in den vorhergehenden Jahrhunderten schwere Schäden erlitt. Der Wiederaufbau wurde im Jahr 1481 abgeschlossen. Die perfekt restaurierte Kirche befindet sich heute im Inneren des Chervò Golf Hotel e Resort San Vigilio (bedeutende touristische und sportliche Einrichtung des Ortes), kann besichtigt werden und jeden Sonntag findet dort eine Heilige Messe statt.


MAP
abbazia
abbazia-21